Fachkurse.gif

Negativ - wie weiter?

Im Kurs "Negativ – wie weiter?" erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Situation von abgewiesenen Asylsuchenden in der Schweiz. Neben allgemeinen Zahlen und Fakten werden die Grundlagen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und zum Leben in der Nothilfe vermittelt sowie auf die Unterbringung Bezug genommen. Ziel ist es, die Situation der Betroffenen besser zu verstehen und die Zusammenarbeit mit abgewiesenen Asylsuchenden zu professionalisieren.

Kursinhalte

Abgewiesene Asylsuchende in der Schweiz
Menschenrechte, rechtliche Rahmenbedingungen der Schweiz, Zahlen und Fakten, Möglichkeiten für abgewiesene Asylsuchende in der Schweiz (Härtefallgesuch, Nothilfe, Rückkehrhilfe usw.), Praxistransfer

Rundgang in einer Notunterkunft und im Ausschaffungsgefängnis Zürich Flughafen
Führung in einer Notunterkunft mit abgewiesenen Asylsuchenden und im Ausschaffungsgefängnis Zürich Flughafen mit anschliessender Fragerunde und Diskussion

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • sind sich den rechtlichen Rahmenbedingungen und Hintergründen von abgewiesenen Asylsuchenden bewusst,

  • können sich in die Situation von betroffenen Personen hineinversetzen und diese nachvollziehen,

  • tauschen sich in Bezug auf ihre Betreuungsmöglichkeiten aus und erweitern ihre Handlungskompetenz,

  • erhalten einen Einblick in das Ausschaffungsverfahren der Schweiz.

Zielgruppe

Beschäftigte im Asyl- und Migrationsbereich, die mit abgewiesenen Asylsuchenden arbeiten.

Hinweis zur Durchführung:

Für die Besichtigung des Ausschaffungsgefängnisses Zürich Flughafen muss mit der Kursanmeldung Ihr Geburtsdatum mitgeteilt werden. Dies können Sie im Kommentarfeld mit dem Format 00/00/0000 hinterlegen. Ihre persönlichen Daten werden polizeilich vom Ausschaffungsgefängnis Zürich Flughafen überprüft. Sie erklären sich mit der Anmeldung im Voraus damit einverstanden. Am Kurstag selber ist ein amtliches Dokument (ID/Pass) mitzubringen.

Datum/Zeit

Durchführung: 22.04.2020

Der Kurs findet von 09.00 – 17.00 Uhr in Zürich statt. Sie starten im ORS-Kursraum in Zürich
und enden beim Flughafengefängnis Zürich. Rundgang in einem Rückkehrzentrum.

Ort

Röschibachstrasse 22
8037 Zürich


Zur Kartenansicht >>

Kosten

CHF 490.–

Anzahl Teilnehmer

18

ReferentInnen

Christina von Gunten, Rechtsanwältin, Abteilung Protection, Schweizerische Flüchtlingshilfe