Fachkurse.gif
new

Interkulturelle Kommunikation

Aufgrund von verschiedenen kulturbedingten Vorstellungen und Werten kann es in der Zusammenarbeit mit Asylsuchenden zu Missverständnissen kommen. Informationen und Erwartungen, Gesten und Signale werden unterschiedlich interpretiert. Durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen kulturellen Denkmustern und dem eigenen Handeln werden die Teilnehmenden in Bezug auf die typischen Hindernisse in der interkulturellen Zusammenarbeit sensibilisiert. Zudem lernen sie, wie diese mit Hilfe interkultureller Handlungskompetenzen überwunden werden können.

Kursinhalte

Kultur und Interkulturalität
Kulturelle Dimensionen, kulturelle Unterschiede im Umgang mit Zeit, Raum und weiteren Dimensionen von Kultur, Entwicklung interkultureller Sensibilität

Kultur und Kommunikation
Grundlagen von Kommunikation und Wahrnehmung, direkte und indirekte Kommunikation, Umgang mit Konflikten und interkulturellen Konfliktstilen

Interkulturelle Handlungskompetenzen
Praxistransfer: Tipps und Tricks für interkulturelle Zusammenarbeit, Entwicklung von transkulturellen Handlungskompetenzen

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • erhalten einen vertieften Einblick in den Kulturbegriff und können diesen differenzieren,
  • können kulturelle Unterschiede im Arbeitsalltag erkennen, einschätzen und adäquat darauf reagieren,
  • können Stolpersteine in der verbalen und nonverbalen Kommunikation erkennen und Gesprächssituationen lösungsorientiert gestalten,
  • trainieren interkulturelle Handlungskompetenzen und können diese im Berufsalltag anwenden.

Zielgruppe

Beschäftigte im Asyl-, Migrations- und Integrationsbereich, die konflikthaltige Gesprächssituationen lösungsorientiert gestalten möchten

Datum/Zeit

01.10.2020

Der Kurs finden von 09:00 - 17:00 Uhr in Zürich statt.

Ort

Röschibachstrasse 22
8037 Zürich

Zur Kartenansicht >>

Kosten

CHF 490.–

Anzahl Teilnehmer

18

ReferentInnen

Carolin Wälz-Fabregon, Geschäftsführerin Deutschland, ORS Deutschland GmbH
Muhamet Ilazi, Senior Specialist Learning & Development, ORS Management AG