standard

Alle News

Möchten Sie weitere Neuigkeiten über die ORS erhalten? Abonnieren Sie einen RSS-Feed.

Rückblick auf die Weiterbildungskurse 2015

Die ORS bietet seit einigen Jahren Weiterbildungskurse für Mitarbeitende sowie auch externe interessierte Personen an. Das Angebot wird laufend angepasst und nach Bedarf erweitert. Auch im 2015 gab es im Vergleich zu den Vorjahren wieder einen Anstieg der Kursteilnehmenden: Über 758 Personen nahmen an den unterschiedlichen Weiterbildungen in der Schweiz teil. Mehr >>

Neue Asylunterkunft in Frick

An der Infoveranstaltung vom Montag, 15. Dezember 2015, informierte Regierungspräsidentin Susanne Hochuli und Geschäftsführer der ORS, Stefan Moll-Thissen, über die geplante Asylunterkunft im A3-Werkhof in Frick. Mehr >>

Uetikon lagert Flüchtlingsbetreuung aus

Der Gemeinde Uetikon am See fehlen bei der steigenden Zahl der Flüchtlinge die Ressourcen. Aus diesem Grund lagert die Gemeinde die Betreuung aus. Mehr >>

Die Kathedrale von Freiburg wird entdeckt

In Freiburg haben die Betreuer der ORS einen spannenden Ausflug mit den jungen Asylsuchenden gemacht. Dabei wurden die Berner Alpen zum beliebten Fotosujet. Mehr >>

Kantonale Asylunterkunft im Quartier Mattenbach

Für vorläufig sechs Monate eröffnet die Stadt Winterthur die Zivilschutzanlage Mattenbach. Zusammen mit der Schule, Mitgliedern aus dem Quartier und der ORS wurde eine Begleitgruppe gegründet, welche für Anliegen aus dem Quartier und einen laufenden Informationsaustausch besorgt sein wird. Mehr >>

Die Freiburger Nachrichten besuchen die Unterkunft im Beauregard-Quartier

Bei einem Besuch der Freiburger Nachrichten (FN) zeigen die Asylbewohner ihre Wohnungen im Beauregard-Quartier. Sie zeigen, dass sie ihr Daheim schätzen. Mehr >>

Medienmitteilung: Gegendarstellungen in den Obersee Nachrichten

Die «Obersee Nachrichten» publizieren Artikel, die falsche Behauptungen enthalten und mitunter die Arbeit der Gemeinden und der Betreuung der ABS in Benken, Kaltbrunn und Gommiswald stark diffamieren. Behörden und ORS wie ABS sind irritiert über Inhalte sowie die Art und Weise solcher Berichterstattung. Die Asylbetreuung ist herabmindernd und falsch dargestellt. In den «Obersee Nachrichten» erscheint heute eine Gegendarstellung. Ferner leitet die ORS zivil- und strafrechtliche Schritte wegen Herabsetzung und Ehrverletzung ein. Mehr >>

Wenn eine Mauer Kulturen näher bringt

Als Neuankömmling in einem fremden Land ist es oft nicht einfach sich zu orientieren. Wie sieht es hier aus? Welche Tiere gibt es in der Natur? Auf welche Werte legen die Menschen wert? Kommt man als Asylsuchender in ein neues Land, in dem man vorher noch nie war, stellen sich einem viele Fragen. Schwierig ist aber auch das Warten, denn oft dauert der Asylentscheid mehrere Monate. Was macht man in dieser Zeit? Mehr >>

Spendenkoordination bei der ORS

Die Schweiz erfährt im Zusammenhang mit den Flüchtlingsströmen eine überdurchschnittliche Solidaritätswelle. Täglich wenden sich Engagierte mit Fragen zu Kleider- und Sachspenden oder zu Einsätzen im Rahmen von Freiwilligenarbeit auch an die ORS. Mehr >>

"Alle Hände voll zu tun mit Flüchtlingen"

Die Freiburger Nachrichten berichten über das Mandat der ORS im Kanton und sprechen mit Claude Gumy, dem operativen Leiter des Kanton Fribourg, über die grosse Herausforderung in der aktuellen Situation. Mehr >>
Zeige Ergebnisse 141 - 150 (314)
 <  11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  > 
ORS Service AG News