standard

Neues Aus- und Weiterbildungsprogamm der ORS

04. Februar 2020

Geschultes Personal sorgt für verbesserte Betreuung von Asylsuchenden

Mit über 20 verschiedenen Fachseminarangeboten rund um die Arbeit im Asyl- und Migrationsbereich stärkt ORS die fachliche Qualifizierung ihrer Mitarbeitenden. Das ISO und EduQua zertifizierte Programmangebot soll die Kompetenzen des eigenen Personals verbessern. Dafür stehen jedem ORS-Angestellten bezahlte Weiterbildungstage zur Verfügung, die für den Aufbau der persönlichen Fachexpertise genutzt werden können.
 
Die neuen Fachseminare zu den Fokusregionen Nordafrika und Nordarabien ergänzen sich mit Themen aus dem Suchtbereich und der Gewaltprävention, interkultureller Kommunikation und Schulungen im Bereich Medizin, Sozialarbeit und Führung. „Wir fördern und fordern unsere Mitarbeitenden, weil wir wissen, dass geschultes Personal die Betreuungsqualität sicherstellt,“ ist Igor Pondini, Leiter Aus- und Weiterbildung bei ORS überzeugt und verweist auf die Praxistauglichkeit des Weiterbildungsangebots.
 
„Unsere Lerninhalte sind auf die tatsächlichen Bedürfnisse im Betreuungsalltag abgestimmt. Der Lerneffekt ist so viel effektiver,“ meint Pondini. Stolz weist er darauf hin, dass zu seinem Referententeam renommierte externe Migrationsspezialisten gehören. Die Kurse sind auch für Personen offen, die sich im Bereich der Begleitung von geflüchteten Menschen beruflich oder freiwillig engagieren. Allein im letzten Jahr war jeder sechste Kursteilnehmer in den Fachkursen Angehöriger einer externen Behörde, Verwaltung oder Institution.
 
Aufgrund der erhöhten Nachfrage aus diesem Personenkreis werden darüber hinaus auch individuelle Weiterbildungsangebote zusammengestellt. Das bilinguale Aus- und Weiterbildungsprogramm der ORS richtet sich an Teilnehmende sowohl in der Deutschschweiz als auch in der Westschweiz.
 
ORS setzt in der Betreuung, Begleitung und Integration von Asylsuchenden auf berufserfahrenes Personal. Das Dienstleistungsunternehmen für Bund, Kantone und Gemeinden beschäftigt in der Schweiz rund 700 Personen aus über 50 Nationen.
 


ORS Service AG News