Soz-Arbeit-Sozialpadagogik.gif

Berufsbegleitend studieren: Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Mitarbeitende in Ausbildung – kurz MAiA genannt – absolvieren ein berufsbegleitendes Studium. Die ORS begleitet die Studierenden als Praxisorganisation und unterstützt sie bei der Umsetzung der Lern- und Leistungsziele in der Praxis.

Die MAiA absolvieren ihr Studium in der Regel mit 40 % Lern- und 60 % Arbeitstätigkeit. Während ihrer Praxiszeit bei der ORS werden sie mittels eines ausführlichen Rochadenplans in alle Tätigkeitsbereiche eingeführt und sind vor allem in dem Bereich tätig, der auch ihrer Ausbildung nützt (Kollektivunterbringung, Sozialhilfe und/oder Beschäftigung).

Die Praxisausbildung bei der ORS beinhaltet Folgendes:

Studium

Die MAiA studieren an einer Fachhochschule bzw. höheren Fach- schule, an der sie sich eingeschrieben haben. In der Regel sind dies ein bis zwei Präsenztage pro Woche.

Praktische Ausbildung

Während der praktischen Ausbildung sind die MAiA in den jeweiligen Arbeitsbereichen tätig, die ihrer Ausbildung und den erforderten Lernzielen am meisten entsprechen. In der Regel sind dies ca. drei Präsenztage pro Woche. Ausserdem lernen sie im Rahmen einer Blockwoche auch die anderen Betreuungsbereiche sowie das Corporate Center kennen.

Fachliche Begleitung und Betreuung – die Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis

Die MAiA werden von einer/m Praxisausbildner/-in (PAL) hinsichtlich der Lern- und Leistungsziele begleitet. Der/die PAL setzt sich dabei mit den Ausbildungsinhalten der Praxisinstitution und der jeweiligen Fachhochschule auseinander. Er/sie beschreibt die Lernfelder, innerhalb derer sich die MAiA ihre Lernziele für den Wissenstransfer in die praktische Arbeit setzen. Der/die PAL reflektiert, plant, kontrolliert und diskutiert die erarbeiteten Ziele. Er/sie dokumentiert und bewertet diese. Weiterhin werden die MAiA von den jeweiligen Vorgesetzten am Arbeitsplatz geführt und betreut.

Rahmenbedingungen

Voraussetzungen
Anstellung bei der ORS seit 12 Monaten
schriftliche Empfehlung durch den/die Vorgesetzte/n

Kosten
Prozentuale Beteiligung an den Ausbildungskosten (abhängig vom Pensum sowie der Anzahl Arbeitsjahre)

Startdatum
Frühlings- oder Herbstsemester

Dauer
Je nach Ausbildungsform drei bis vier Jahre

Bewerbungsfristen
Bis zum 31. März des jeweiligen Jahres

Ansprechperson

Interessieren Sie sich für das Studium oder haben Sie Fragen dazu? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem Ausbildungsverantwortlichen auf:

Igor Pondini
Ausbildungsverantwortlicher Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
Email: ipondini [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* ors.ch  / Tel.: 044 386 67 67

Kontakt

ORS Service AG
Röschibachstrasse 22
CH - 8037 Zürich
Tel. 044 / 386 67 67
weiterbildung [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* ors.ch