standard

Internationale Migration

Was ist Migration? Welche Arten von Migration gibt es? Und auf welchen Wegen kommen Migranten nach Europa? Antworten auf diese Fragen gab Ende März Katarina Lughofer von der International Organization for Migration (IOM) anlässlich der Weiterbildung "Internationale Migration". Rund 20 Interessierte aus dem Asyl- und Migrationsbereich besuchten den erstmals durchgeführten Kurs.

Auf der Agenda standen die Grundzüge der internationalen Migration. Behandelt wurden unter anderem verschiedene Fluchtfaktoren, die Herausforderungen im Umgang mit irregulärer Migration und die Unterschiede zwischen Menschenhandel und Menschenschmuggel. Verschiedene Fluchtrouten und Beispiele aus der Arbeitspraxis der Koordinatorin für Migrationsmanagement rundeten das Thema ab.  Anhand von fiktiven Fallbeispielen konnten die Teilnehmenden das Gelernte anwenden.

Nachmittags wurde das spannende Thema Migration sehr konkret: Ein anerkannter eritreischer Flüchtling gewährte in einem Interview Einblick in seine persönliche Geschichte. Er erzählte von seinem Leben in Eritrea, dem Fluchtweg durch Afrika über das Mittelmeer nach Europa und seinem Leben in der Schweiz. Das Interview führte der Teamleiter der Weiterbildung Deutschschweiz bei der ORS, Igor Pondini. Sein Fazit zum Kurstag: „Ich bin mit der Erstdurchführung des Kurses sehr zufrieden.“ Auch von den Kursteilnehmenden gab es positives Feedback. Viele waren von dem Interview mit dem Flüchtling tief beeindruckt. Ausserdem lobten sie die hohe Kompetenz und das sympathische Auftreten der Referentin. „Jeder Teilnehmende konnte etwas für seinen Arbeitsalltag mitnehmen“, sagt Igor Pondini. „Sei es das Wissen über die verschiedenen Formen von Migration, über die Fluchtrouten in die Schweiz oder ein tieferes Verständnis für die Erlebnisse der Asylsuchenden.“

Das vollständige Weiterbildungsangebot der ORS finden Sie hier.

Kontakt

ORS Management AG
Röschibachstrasse 22
8037 Zürich
Tel. +41 44 386 67 67
info [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* ors.ch