standard

Alle News

Möchten Sie weitere Neuigkeiten über die ORS erhalten? Abonnieren Sie einen RSS-Feed.

Einblick in das Leben in der Notunterkunft Brünnen

Am 10. September fand in der Notunterkunft Brünnen in Bern ein Tag der offenen Tür statt. Rund 50 Besucherinnen und Besucher – die meisten von ihnen Anwohner aus dem Quartier oder Interessierte aus Bern West – ergriffen die Gelegenheit, um einen Blick in die Zivilschutzanlage zu werfen. Diese wird seit Anfang Juni als Asylunterkunft genutzt und bietet Platz für maximal 100 Asylsuchende. Aktuell sind etwa vierzig Männer, die meisten von ihnen aus Syrien, Eritrea oder Afghanistan, in der Zivilschutzanlage untergebracht. Mehr >>

Grümpelturnier in Embrach

Die Durchgangszentren in Embrach organisierten letzten Freitag ein Fussballturnier. Nebst den vier Mannschaften (Embrach 1, Embrach 2, Römerweg und Betreuer), die Heimvorteil geniessen konnten, wurden drei weitere Gastteams (DZ Sonnenbühl, DZ Ober Halden und DZ Kollbrunn) eingeladen. Mehr >>

„Wachbleiben fällt mir nicht schwer“ – Ein Nachtbetreuer erzählt aus seinem Arbeitsalltag

Nachts gilt in den Asylunterkünften die Nachtruhe. Während dieser Zeit sind je nach Unterkunft einer oder mehrere Nachtbetreuer der ORS im Einsatz. Sie garantieren die Sicherheit der Unterkunft und sind der Ansprechpartner für alle Belange der Asylsuchenden. Mehr >>

Ausflug in den Zürcher Zoo

Rund 30 Asylsuchende aus dem Durchgangszentrum Sonnenbühl besuchten am 15. August, begleitet vom Betreuungsteam, den Zoo Zürich. Mehr >>

Schule auf der Alp

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende aus dem Kanton Solothurn lebten, lernten und halfen im Rahmen eines Jugendprogrammes für zwei Tage auf der Alp Gestelen im Diemtigtal. Mehr >>

Zauberer Seppino in Adliswil

Letzten Donnerstag fand nachmittags in der Notunterkunft Adliswil eine Zaubershow statt: Ohne Worte schaffte es der Zauberer Seppino aus dem Zürcher Unterland, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mehr >>

SRF DOK zu Besuch im EVZ Basel

Im Juli 2015 begleitete SRF DOK im Rahmen der Sendungsserie "Wir sind Schweiz" die Leiterin vom Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) in Basel. Mehr >>

Coaches für unbegleitete Minderjährige in Solothurn

Seit Januar 2016 fördert das Amt für soziale Sicherheit (ASO) des Kantons Solothurn alternative Wohnmöglichkeiten für unbegleitete Minderjährige (UMA). Diese werden wo immer möglich nicht in einem Durchgangszentrum, sondern in Pflegefamilien oder Wohngemeinschaften untergebracht. Das Pilotprojekt ist auf zwei Jahre ausgerichtet. Begleitet werden die Jugendlichen dabei von Sozialarbeitenden oder SozialpädagogInnen der ORS, den sogenannten Coaches. Mehr >>

Gewaltbetroffene Frauen im Migrationskontext

Der Weiterbildungskurs „Gewaltbetroffene Frauen im Migrationskontext“ behandelt die speziellen Betreuungsbedürfnisse von Frauen, die in ihrer Heimat oder auf der Flucht Gewalt erfahren haben, und schult Betreuerinnen und Betreuer im richtigen Umgang mit diesen Frauen. Der zweitägige Kurs ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des ORS-Kursprogramms. Die Referentinnen der Durchführung vom 10. und 11. Mai sind Expertinnen von verschiedenen Fachstellen und Beratungsorganisationen. Mit den beiden Expertinnen für Gender Based Violence von TERRE DES FEMMES Schweiz haben wir über den Kurs gesprochen: Mehr >>

Kids Day in Aeschiried

Am 8. Juli morgens um 10 Uhr fanden sich rund 20 Kinder und Jugendliche im Durchgangszentrum in Aeschiried (BE) ein. Sie waren gespannt darauf, was sie an diesem Tag alles erwarten würde. Und kurz darauf ging es dann auch schon los: Die freie Theatergruppe „cie Ausartung“, bestehend aus vier Bewegungsschauspielern, traf auf der Wiese vor dem Zentrum ein. Mehr >>
Zeige Ergebnisse 71 - 80 (295)
 <  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13  > 
ORS Service AG News