standard

Alle News

Möchten Sie weitere Neuigkeiten über die ORS erhalten? Abonnieren Sie einen RSS-Feed.

Asylsuchende am Fest der Kulturen in Frutigen

Am Samstag, den 22.10.2016, fand zum fünften Mal das Fest der Kulturen in Frutigen (BE) statt. Auch die Asylsuchenden der Kollektivunterkunft Aeschiried nahmen aktiv daran teil. Mehr >>

Ausflug in eine Imkerei

Auch in der Gegend rund um Losone widmen sich Imker der Bienenzucht. Einer davon ist Tino Previtali aus Verscio. Er lud Asylsuchende aus dem Bundeszentrum San Giorgio zum Besuch seiner in der Nähe des Flusses Melezza angesiedelten Bienenstöcke ein, um ihnen einen Einblick in seine Leidenschaft zu gewähren. Mehr >>

"Together 2016": Zu Besuch beim FC Thun

Am Samstag, den 15.10.2016 startete die Projektwoche „Together 2016“. Die Schweizer Profiklubs und die Swiss Football League (SFL) beteiligen sich gemeinsam mit der Schweizerischen Flüchtlingshilfe, dem Uno-Hochkommissariat für Flüchtlinge und dem Staatssekretariat für Migration an der Kampagne, welche die Integrationskraft des Fussballs deutlich machen und eine Plattform für Begegnungen bieten soll. Mehr >>

Abschluss des ersten ORS-Führungskurses

Am Donnerstag, den 29. September 2016, schloss der erste Jahrgang den Führungskurs der ORS ab. Mehr >>

Gemeinsames Kochen im Durchgangszentrum

Im Durchgangszentrum Embrach 2 wird jeden Montagmittag gemeinsam gekocht. Teilnehmen können alle Bewohnerinnen und Bewohner der drei Embracher Zentren. Organisiert wird das gemeinsame Kochen von einem ORS-Betreuer, der seine Wurzeln in Sri Lanka hat und den Asylsuchenden die Schweizerische Küche mit srilankesischem Einfluss näher bringt. Alle Kochinteressierten können bei dieser Gelegenheit ihre Erfahrungen und Rezepte miteinander austauschen. Mehr >>

Fest der Kulturen in Embrach

Das Durchganszentrum Embrach 2 veranstaltete am Montag, den 12.9.2016 ein „Fest der Kulturen“. Dabei standen Spiel und Spass im Mittelpunkt. Eingeladen waren alle Asylsuchenden aus den drei Durchgangszentren in Embrach. Mehr >>

Einblick in das Leben in der Notunterkunft Brünnen

Am 10. September fand in der Notunterkunft Brünnen in Bern ein Tag der offenen Tür statt. Rund 50 Besucherinnen und Besucher – die meisten von ihnen Anwohner aus dem Quartier oder Interessierte aus Bern West – ergriffen die Gelegenheit, um einen Blick in die Zivilschutzanlage zu werfen. Diese wird seit Anfang Juni als Asylunterkunft genutzt und bietet Platz für maximal 100 Asylsuchende. Aktuell sind etwa vierzig Männer, die meisten von ihnen aus Syrien, Eritrea oder Afghanistan, in der Zivilschutzanlage untergebracht. Mehr >>

Grümpelturnier in Embrach

Die Durchgangszentren in Embrach organisierten letzten Freitag ein Fussballturnier. Nebst den vier Mannschaften (Embrach 1, Embrach 2, Römerweg und Betreuer), die Heimvorteil geniessen konnten, wurden drei weitere Gastteams (DZ Sonnenbühl, DZ Ober Halden und DZ Kollbrunn) eingeladen. Mehr >>

„Wachbleiben fällt mir nicht schwer“ – Ein Nachtbetreuer erzählt aus seinem Arbeitsalltag

Nachts gilt in den Asylunterkünften die Nachtruhe. Während dieser Zeit sind je nach Unterkunft einer oder mehrere Nachtbetreuer der ORS im Einsatz. Sie garantieren die Sicherheit der Unterkunft und sind der Ansprechpartner für alle Belange der Asylsuchenden. Mehr >>

Ausflug in den Zürcher Zoo

Rund 30 Asylsuchende aus dem Durchgangszentrum Sonnenbühl besuchten am 15. August, begleitet vom Betreuungsteam, den Zoo Zürich. Mehr >>
Zeige Ergebnisse 71 - 80 (301)
 <  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13  > 
ORS Service AG News