standard

Alle News

Möchten Sie weitere Neuigkeiten über die ORS erhalten? Abonnieren Sie einen RSS-Feed.

Gewaltbetroffene Frauen im Migrationskontext

Der Weiterbildungskurs „Gewaltbetroffene Frauen im Migrationskontext“ behandelt die speziellen Betreuungsbedürfnisse von Frauen, die in ihrer Heimat oder auf der Flucht Gewalt erfahren haben, und schult Betreuerinnen und Betreuer im richtigen Umgang mit diesen Frauen. Der zweitägige Kurs ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des ORS-Kursprogramms. Die Referentinnen der Durchführung vom 10. und 11. Mai sind Expertinnen von verschiedenen Fachstellen und Beratungsorganisationen. Mit den beiden Expertinnen für Gender Based Violence von TERRE DES FEMMES Schweiz haben wir über den Kurs gesprochen: Mehr >>

Kids Day in Aeschiried

Am 8. Juli morgens um 10 Uhr fanden sich rund 20 Kinder und Jugendliche im Durchgangszentrum in Aeschiried (BE) ein. Sie waren gespannt darauf, was sie an diesem Tag alles erwarten würde. Und kurz darauf ging es dann auch schon los: Die freie Theatergruppe „cie Ausartung“, bestehend aus vier Bewegungsschauspielern, traf auf der Wiese vor dem Zentrum ein. Mehr >>

Spezialitäten aus aller Welt

Anlässlich des Embracher Themenmarktes, "Spezialitäten aus aller Welt", am 9. Juni, hat eine Gruppe von Asylsuchenden des Durchgangszentrums Sonnenbühl kulinarische Köstlichkeiten ihrer Heimatländer zubereitet und angeboten. Mehr >>

Erster Rang am Dorfturnier Selzach

Der FC Selzach organisierte am 24. Juni 2016 ein Dorfturnier. In der Kategorie Dorfmannschaften nahmen insgesamt sieben Teams teil. Darunter waren zwei des nahegelegenen Zentrums für unbegleitete minderjährige Asylsuchende: die „Vom Berg Champions“ und die „No Problem“. Mehr >>

Kunst in der Notunterkunft

Die ORS-Mitarbeitenden in der Notunterkunft (NUK) Eyfeld (BE) staunten nicht schlecht, als sie entdeckten, dass sich unter den von ihnen betreuten Asylsuchenden ein richtiger Künstler befand. Und so entschieden sie sich, am 24. Juni 2016 eine kleine Ausstellung in der unterirdischen Unterkunft zu veranstalten. Mehr >>

Ausflug zum Rheinfall

Die Zeit in einem Durchgangszentrum und das damit verbundene Warten auf den Asylentscheid können für Asylsuchende lang werden. Dabei hilft eine Tagesstruktur, welche die Tage sinnvoll gliedert und gelegentliche Ausflüge oder besondere Aktivitäten, die eine willkommene Abwechslung bieten. Mehr >>

Asylsuchende reinigen das Ufer der Glatt

Die Asylsuchenden, die in der Notunterkunft Rohr in Glattbrugg leben, reinigen regelmässig das Ufer der Glatt. Mehr >>

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung zur Migrationsfachperson

Die ORS gratuliert ihren Mitarbeitenden Blerim Begzati, Imad al Din Ali, Christophe Fabregon und Danijela Karamouzis-Dukovic zur bestandenen eidgenössischen Fachprüfung zur Migrationsfachperson. Sie haben erfolgreich die Prüfung abgelegt, die vom Staatsekretariat für Migration und dem Fachverband Migrationplus abgenommen wird, und konnten vergangene Woche ihr Zertifikat entgegennehmen. Mehr >>

Positive Bilanz für das Asylzentrum Glaubenberg

Nach einem Besuch zieht der Kanton Obwalden ein positives Fazit zur Nutzung der Asylunterkunft Glaubenberg in Sarnen. Die Zusammenarbeit mit der Betreiberin (ORS Service AG) und allen Beteiligten habe sich eingependelt und laufe reibungslos. Mehr >>

Minigolfplausch am Schiffenensee (FR)

Am Donnerstagnachmittag, 9. Juni 2016, ging das Betreuungsteam aus dem Durchgangszentrum Bösingen (FR) mit rund 16 Asylsuchenden zum Minigolfspielen an den Schiffenensee. Das schöne Wetter und die ausgelassene Stimmung sorgten für einen gemütlichen Nachmittag. Mehr >>
Zeige Ergebnisse 91 - 100 (307)
 <  6 7 8 9 10 11 12 13 14 15  > 
ORS Service AG News