standard

ORS Teen Day in Selzach

18. Oktober 2017

Zum dritten Mal wurde in einem ORS-Durchgangszentrum ein Kids Day durchgeführt. Dieses Jahr fand er am 12. Oktober 2017 in Selzach (SO) im UMA-Zentrum statt. So wurde der Anlass zu einem Teen Day, bei dem die Teenager die Möglichkeit hatten, Erfahrung vor und hinter der Kamera zu sammeln.

Zurzeit leben viele UMA (unbegleitete minderjährige Asylsuchende) in der Schweiz. Deshalb wurde der jährlich stattfindende Kids Day kurzerhand zu einem Teen Day.

Der Verein einfach einfach wurde eingeladen, um mit den Jugendlichen einen Stop Motion Film umzusetzen. Vier Kunstvermittlerinnen des Vereins zeigten den Jugendlichen wie solche Kurzfilme entstehen. Dabei werden einzelne Fotos aufgenommen, in denen sich die Protagonisten jeweils nur ein wenig bewegen. Am Ende werden alle Bilder zu einem Film zusammengefügt.

Als Vorbereitung haben sich die Jugendlichen in kleinen Gruppen Themen überlegt, die sie interessiert und beschäftigen. Danach haben sie das passende Zubehör gemalt und gebastelt, haben sich Kostüme ausgesucht und die Arbeiten vor und hinter der Kamera eingeteilt.

Am Projekt arbeiteten Jugendlichen aus den unterschiedlichsten Ländern mit. Darunter Somalia, Eritrea oder Irak. Das gemeinsame kreative Schaffen trägt zu einem guten Klima in der Unterkunft bei und beugt Konflikten vor, die durch die Herkunft aus so unterschiedlichen Kulturen entstehen können.

Mit viel Kreativität, Begeisterung, Fantasie und Freude haben die Jugendlichen verschiedene Sequenzen umgesetzt. Diese wurden vom Verein zu einem Film zusammen geschnitten, den die Jugendlichen bestimmt noch lange in Erinnerung behalten werden. Das Resultat kann man hier ansehen:



ORS Service AG News