standard

Erster Spiel- und Sporttag im DZ Sonnenbühl

12. Oktober 2017

Ein gemeinsamer Sport- und Spieltag: Diese Idee setzten die ORS-Betreuerteams der Durchgangszentren Sonnenbühl aus Oberembrach und Römerweg aus Embrach erstmals in die Tat um.

Asylsuchende aus beiden Zentren trafen sich zunächst zu einem gemeinsamen Mittagessen im Durchgangszentrum Sonnenbühl. Gestärkt und motiviert starteten die Asylsuchenden bei schönen Wetter wahlweise mit Ping-Pong und Federball. Anschliessend stand ein gemeinsames Seilziehen auf dem Programm. In bunt gemischten Teams traten Frauen, Männer und Kinder aus den verschiedensten Nationen gegeneinander an.

Weitere Spiele waren das Weitergeben eines Ping-Pong Balls mit Teelöffeln und mit verbundenen Augen oder das Gegenüber mit Schokoküssen "füttern". Die Asylsuchenden waren mit Freude dabei und hatten sichtlich Spass an den Spielen. Es ist  deshalb geplant, den Spiel- und Sporttag jeden Dienstag im Wechsel zwischen den beiden Zentren zu wiederholen.



ORS Service AG News