standard

Begegnung durch Fussball

03. März 2017

Die ORS Service AG in Bern hat mit fussballbegeisterten Asylsuchenden aus 4 verschiedenen Unterkünften am 16. und 23.2.2017 am Strassenfussballturnier in der Reithalle Bern teilgenommen.

Strassenfussball als verbindendes Element

Die grosse Halle der Reitschule in Bern wurde vom 15.2. bis zum 2.3. zum Strassenfussball-Stadion umfunktioniert. Turniere und Spieltage für Jugendliche, junge Erwachsene und alle anderen hatten das Ziel, Fussball als verbindendes Element zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und aus verschiedenen Kulturen zu nutzen. Durch das gemeinsame Fussballspielen, soll eine Plattform geschaffen werden, in der man sich austauschen und miteinander in Kontakt treten kann.

Die Teams

Teams wie Lokomotive Aeschiried, Pathfinder, Sturm Lindenfeld, Brünnen Tigers, Reallmi53 und Westside Dragons hatten an den Tunieren viel Spass. Mitmachen war natürlich das aller Wichtigste. Trotzdem dürfen wir den Pathfindern aus Rubigen zum 2. Platz und den Westside Dragons zum 4. Platz gratulieren.

Ebenfalls möchten wir uns bei unseren ORS-Betreuern für das Verbinden von Wunden, das Versorgen mit Getränken und das Mitfiebern mit unseren Teams bedanken.

Weitere Informationen zum Strassenfussballtunier finden Sie hier.



ORS Service AG News