standard

Baderegeln in verschiedenen Sprachen

12. Juni 2017

Die Sonne und das schöne Wetter laden zur Abkühlung und zum Baden ein. Auch für Asylsuchende ist ein Badibesuch oder ein Ausflug an den See oder Fluss eine willkommene Abwechslung zum Zentrumsalltag. Doch viele von ihnen können nicht besonders gut schwimmen oder sind nicht vertraut mit den einheimischen offenen Gewässern.

Auch deshalb hat die (SLRG) ihre Baderegeln in den letzten Jahren in mehrere Sprachen übersetzen lassen. Dazu gehören unter anderem die von vielen Asylsuchenden gesprochenen Sprachen Arabisch, Tigrinya und Farsi.

In den Zentren der ORS werden die Asylsuchenden informiert und die Baderegeln der SLRG in den wichtigsten Sprachen der betreuten Asylsuchenden am schwarzen Brett ausgehängt. Die Regeln in allen verfügbaren Sprachen finden Sie hier auf der Plattform migesplus zum Download.



ORS Service AG News