standard

"Warten auf Asyl": SRF eine Woche zu Gast in Düdingen

31. Mai 2017

Die SRF-Sendung "Schweiz Aktuell" berichtete in einer Themenwoche vom 19. - 26. Mai 2017 mit dem Titel "Warten auf Asyl" unter anderem aus dem Leben in der Zivilschutzanlage Düdingen (FR). Ausserdem hat das SRF drei Asylsuchende ein Jahr lang begleitet.

Für eine Woche lebte der SRF Journalist Simon Hutmacher im Durchgangszentrum Düdingen unter den gleichen Bedingungen wie die dort untergebrachten Asylsuchenden. Dazu schrieb er einen täglichen Blogeintrag. Dort berichtete er aus seinem Alltag in der Zivilschutzanlage, vom Zusammenleben und seinen Gesprächen mit den Asylsuchenden und davon, wie er mit dem Geld, der vielen Zeit und der Schlafsituation klar kommt.

Neben dem Blog gab es jeden Abend in der Sendung eine Live-Schaltung in das Zentrum und einen Bericht zum Tag. Im ersten Filmbeitrag vom Freitag, 19. Mai 2017 zum Beispiel wird der Journalist von ORS-Zentrumsleiter Coskun Karadag in Empfang genommen und ihm werden die Regeln für das Zusammenleben in der Zivilschutzanlage erklärt. Ausserdem führte die Reporterin, die für die Liveschaltung vor Ort war, ein Interview mit der stellvertretenden Zentrumsleiterin Isabell Matthiesen.

Alle Folgen sind online auf der SRF Webseite unter Sendungen abrufbar.



ORS Service AG News