standard

Zweiter Standort auf Gemeindeebene im Kanton Zürich

13. April 2016

Die ORS bezieht im Kanton Zürich einen zweiten Standort, um noch näher bei den Gemeinden und den betreuten Personen zu sein.

Bei regelmässigen Terminen zwischen der Betreuungsperson und einem Flüchtling auf Gemeindeebene, geht es vor allem um Beratung und Unterstützung bei alltäglichen Herausforderungen, wie Budgetbesprechungen, Teilnahme an Kursen oder Beschäftigungsprogrammen oder auch medizinische Fragen.

Um noch näher bei den Gemeinden und den zu betreuenden Personen zu sein, hat die ORS im Kanton Zürich neben dem Standort in Dietikon einen zweiten in Dübendorf bezogen. Somit hat sich der Weg zwischen den Wohnungen der Asylsuchenden und Flüchtlinge aus rund 15 Zürcher Gemeinden zum Büro der Asylkoordinatorinnen und Asylkoordinatoren für Beratungen und Besuche verkürzt.



ORS Service AG News