standard

Foyers des Remparts: Töpfern als Auszeit vom Alltag

03. November 2016

Junge Männer im Foyer des Remparts in Fribourg hatten die Möglichkeit, über 15 Wochen hinweg Tonarbeiten zu gestalten.

Sie wurden dabei von der angehenden Kunsttherapeutin Heidi Reich begleitet, die diese Beschäftigung im Rahmen eines kunsttherapeutischen Praktikums anbot. Für viele der Teilnehmenden wurde das wöchentliche Töpfern zur wichtigen Auszeit vom Alltag. Beim Gestalten verschiedener Gegenstände konnten sie sowohl  Erinnerungen an die Heimat  als auch Zukunftsträumen eine Form geben.

 



ORS Service AG News