standard

Auf Entdeckungstour im Zoo Zürich

19. April 2016

Bei sonnigem Frühlingswetter besuchten Betreuerinnen und Betreuer mit einer Gruppe Asylsuchenden aus dem Durchgangszentrum Embrach den Zoo Zürich.

Am 4. April am Vormittag startete die Reisegruppe von rund 25 Personen von Embrach nach Zürich. Die Vorfreude sorgte für eine hervorragende Stimmung in der kulturell bunt zusammengestellten Gruppe.

Im Zoo angekommen, teilte sich die Gruppe in mehrere, kleine Gruppen auf. Und so machten sich alle auf Erkundungstour auf dem Gelände und entdeckten die verschiedenen Bereiche des Zoos. Besonders Attraktionen wie das Elefantenhaus und die Masoala-Halle begeisterten die Besucherinnen und Besucher.

Zur vereinbarten Zeit versammelten sich alle wieder, um gemeinsam die Heimreise nach Embrach anzutreten. Die strahlenden Gesichter verrieten bereits, wie gut es den Asylsuchenden gefallen hatte. Auf dem Heimweg wurden dann die Erlebnisse besprochen und einige meinten gar, das sei einer der schönsten Tage überhaupt gewesen.



ORS Service AG News