standard

Neue Kollektivunterkunft in Berner Gemeinde Aeschi

07. Oktober 2014

Nachdem letzte Woche die Stiftung Blaukreuzheim Aeschiried dem Kanton Bern einen Grossteil ihres Ferienzentrums in der Gemeinde Aeschi als Unterkunft für Asylsuchende zur Verfügung gestellt hat, konnte das Amt für Migration und Personenstand (MIP) in der Zwischenzeit die ORS Service AG als Betreiberin der Kollektivunterkunft mit rund 100 Betten bestimmen.

Die zuständigen Behörden werden nun zusammen mit der ORS Service AG die Auflagen für den Betrieb festlegen. Ebenfalls wird festgelegt, wann die Informationsveranstaltung für die Bevölkerung der Gemeinde Aeschi stattfinden wird. Für Fragen und Anliegen aus der Bevölkerung ist ab sofort eine telefonische Hotline in Betrieb, die über die Nummer 034 422 96 72 erreichbar ist.

Quelle: www.be.ch



ORS Service AG News