standard

Asylsuchende helfen bei Berner Bring- und Holtag

19. Juni 2014

Im Rahmen des 6. Berner Umwelttages fand am 14. Juni 2014 im Länggassquartier der 15. Berner Bring- und Holtag statt. Besucherinnen und Besucher konnten nicht mehr benötigte Gegenstände abgeben und gegen eine geringe Gebühr andere Gegenstände mitnehmen. Mehrere Asylsuchende aus der Notunterkunft Hochfeld halfen tatkräftig mit und unterstützten die Organisatoren (die Aktionsgruppe Stoffe + Energie, das Amt für Umweltschutz, Entsorgung + Recycling ERB und die Quartiervertretung des Stadtteils IV).

Die Asylsuchenden packten beim Aufbau der Stände mit an, nahmen die von den Gästen abgegebene Ware entgegen und halfen, diese auf die verschiedenen Stände zu verteilen und ansprechend herzurichten.

Während des Tages konnten die Asylsuchenden mit den Gästen des Bring- und Holtags in Kontakt treten, nicht zuletzt bei der Entgegennahme der zahlreichen neuankommenden Gegenstände. Gegen 15 Uhr wurde die übriggebliebene Ware an Brockenstuben weitergegeben und die Stände wieder fachmännisch abgebaut und weggeräumt. Der Bring- und Holtag war für die teilnehmenden Asylsuchenden ein gelungener Anlass, an welchem nicht nur viel gearbeitet, sondern auch viel gelacht und geredet wurde.

 

 

    



ORS Service AG News