standard

ORS-Weltcup 2013 in Düdingen

07. Oktober 2013

Am 27. September fand auf dem Leimacker in Düdingen (FR) ein besonders internationales Fussballturnier statt: 100 Asylsuchende aus 25 Ländern zeigten beim kantonalen „ORS-Weltcup 2013" vollen Einsatz.

Die von der ORS geführten Asylzentren Châtillon, Bourg, Remparts, Poya, Broc, Estavayer und Düdingen waren jeweils durch eine Mannschaft Asylsuchender vertreten. „Die Stimmung ist super und es hat viele gute Fussballer dabei" sagte Michel Jungo, der Leiter des Asylzentrums in Düdingen.

Im Final siegte schliesslich die Mannschaft aus dem Foyer du Bourg gegen die Mannschaft aus Châtillon und die Gewinner waren der Meinung, mit dem Pokal „ein tolles Souvenir von einem abwechslungsreichen Tag" mitnehmen zu können. Doch zunächst wurde im Anschluss an das Turnier beim gemeinsamen Grillieren weiter gefachsimpelt und man liess den Tag langsam ausklingen.

  

  

 



ORS Service AG News