standard

Kinderausflug in das Naturhistorische Museum Freiburg

18. September 2013

Am 11. September besuchten sechs asylsuchende Kinder, die momentan im Foyer des Remparts leben, das Naturhistorische Museum in Freiburg.

Begleitet von einer Betreuerin und einer Praktikantin der ORS konnten die Kinder allerlei Wissenswertes über die Natur im Allgemeinen und deren regionale Besonderheiten im Kanton Freiburg im Speziellen lernen.

Besonders angetan waren die Kinder von den Schlangen, den Clownsfischen und auch von den ausgestopften Tieren. Unter diesen gab es etliche ihnen bisher unbekannte Exemplare zu bestaunen. Auch die Mikroskope, unter denen es interessante Dinge zu entdecken gab, faszinierten die Kinder. Auf dem Rückweg legte die Gruppe noch ein Zwischenstopp auf dem Spielplatz ein, wo der Ausflug einen spielerischen Ausklang fand.

    

   



ORS Service AG News