standard

Frühlingserwachen in Bern

18. April 2013

Auch die Asylsuchenden aus der Notunterkunft Hochfeld in Bern haben das Frühlingserwachen der Schweiz genossen.

Am 16. April erfreute sich eine Gruppe von rund 20 Asylsuchenden zusammen mit Betreuern auf der grossen Schanze in Bern am schönen Wetter. Sie spielten Badminton, Pétanque und Fussball. Die warmen Temperaturen und der strahlende Sonnenschein trugen zusätzlich dazu bei, dass viel gelacht wurde und sich alle für eine kurze Zeit rundum wohl fühlten.

Viele Asylsuchende kannten vor ihrer Ankunft in der Schweiz keinen Schnee. Für sie war der diesjährige ausgesprochen lange und kalte Winter, zusätzlich zu den persönlichen Umständen, besonders schwierig. Umso mehr freuen sie sich wie auch die Schweizer Bevölkerung, dass das Thermometer nun endlich gestiegen ist.

 

Fruhlingserwachen-Ausflug-grosse-Schanze-16-4-(1).JPG  Fruhlingserwachen-Ausflug-grosse-Schanze-16-4-(4).JPG



ORS Service AG News