schmal-06.jpg

Projekte auf Gemeindeebene

Saubere Gemeinde

Eine sinnvolle Tagesstrukturierung und Beschäftigung sind für Asylsuchende sehr wichtig. Mit dem Beschäftigungsprogramm Saubere Gemeinde schaffen wir aber für die Gemeinden und Städte auch einen Mehrwert. Zum Programm gehören unter anderem folgende Arbeiten:

  • Anti-Littering
  • Hilfsarbeiten auf Friedhöfen
  • Abfallsammelstelle
  • Mithilfe bei Reinigung in der Umgebung des Gemeindehaus

Ziele

  • Reinigen öffentlicher Plätze und Freizeitanlagen
  • Gewährleisten einer minimalen Tagesstruktur der Asylsuchenden
  • Erste Annäherung an die Arbeitswelt durch Verantwortlichkeit für Sauberkeit, Einhalten von Vereinbarungen, Pünktlichkeit oder das Erlernen der Verbindung von Arbeit, Lohn und Unabhängigkeit
  • Verbessern der Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Partizipation und Integration

Zielgruppe

  • Sozialhilfeabhängige Asylsuchende, die von der ORS betreut werden und in der jeweiligen Gemeinde oder Stadt leben

Ablauf

  • 2x pro Woche reinigen die Asylsuchenden während ca. 2 Stunden ein vorgegebenes Gebiet.
  • Pro Einsatz sind zwischen 5 und 25 Asylsuchende unterwegs.
  • Die Asylsuchenden besammeln sich an bestimmten Treffpunkten und werden von der Bertreuerin oder dem Betreuer in 2er- und 3er-Gruppen eingeteilt.
  • Gereinigt werden die Hauptstrassen der Gemeinden, respektive der Städte.

Laufende Projekte

Die ORS führt in folgenden Gemeinden und Städten das Projekt Saubere Gemeinde durch:

  • Weiach (ZH)
  • Dietikon (ZH)
  • Dübendorf (ZH)
  • Meilen (ZH)
  • Sissach (BL)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie unsere Ansprechperson:

Lukas Kilchmann
Telefon: 044 552 58 00                                    

lkilchmann [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* ors.ch

Kontakt

ORS Service AG
Röschibachstrasse 22
8037 Zürich
Tel. +41 44 386 67 67
info [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* ors.ch