standard

Die Geschichte von ORS und ABS

Die ORS Service AG wurde 1992 in der Schweiz gegründet und beschäftigt heute rund 450 Mitarbeitende. Während der Kosovokrise Ende der Neunzigerjahre betreute sie erstmals asylsuchende Personen in Empfangs- und Verfahrenszentren. Kantonale Aufträge folgten. Parallel entstand ein Betreuungsnetzwerk mit über 100 Gemeinden. Dort begleitet ORS geflüchtete Menschen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und unterstützt sie mit Sozialberatung und Integrationsmassnahmen.

Im Juni 2014 übernahm die ORS Service AG die ABS Betreuungsservice AG mit rund 110 Mitarbeitenden. Die ABS hat sich im Asylbereich in der Nordwest- und der Ostschweiz einen Namen gemacht, wo sie in Gemeinden Asylsuchende betreute sowie verschiedene Beschäftigungs- und Integrationsprogramme anbot. Mit der ausgewiesenen Integrationsspezialistin baute die ORS ihre Expertise im Asyl- und Migrationsbereich aus – namentlich in den Bereichen Sozialarbeit, Beschäftigung und Integration. Dabei bildet ORS Integration unter anderem Flüchtlinge in Trainingsrestaurants aus und vermittelt diese erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt.

Im April 2018 hat ORS die Integrationsangebote gastro-abc der ABS in den neu gegründeten Bereich ORS Integration überführt. Mit seinen Integrationsprogrammen, einer hohen Kompetenz in der Sozialarbeit und der breiten Dienstleistungspalette ist ORS Integration heute ein starker Partner für alle Ansprechgruppen im Asyl-, Migrations- und Sozialbereich in der Schweiz.

 

Kontakt


ORS Integration AG
St.Jakobstrasse 66
4133 Pratteln
Tel.  +41 61 825 50 00
Fax   +41 61 825 50 10
info@ors.ch