Fachkurse.gif
new

Freiwilligenarbeit im Bereich Asyl und Migration

Freiwillige Helfer sind heute im Bereich Asyl und Migration nicht mehr wegzudenken. Öffentliche und private Organisationen arbeiten gerne mit Netzwerken von Freiwilligen zusammen. Der Fokus dieses Kurses liegt darin, seine Expertise ressourcenorientiert und mit einem soliden Rollenverständnis anbieten zu können, um damit professionelle Organisationen zu unterstützen.

Kursinhalte

Überblick Migrationsrouten auf globaler Ebene

Zusammenhänge und Fluchtwege kennen, Grundkenntnisse zum Asylverfahren in der Schweiz

Freiwilligenarbeit und deren Hintergründe

Was ist Freiwilligenarbeit und wie ist diese aufgebaut? Was gilt zu beachten bei der freiwilligen Tätigkeit? Wie kann ich meine Ressourcen optimal einem Mensch mit Fluchthintergrund anbieten? Ansätze von Empowerment

Konkretes Praxisbeispiel einer Organisation für ein Mentoringprogramm

Einblicke in die Organisation und die Vernetzung von Mentoren anhand eines Beispiels

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • sind sich der globalen Migrationsfaktoren bewusst,
  • setzen sich mit ihrer eigenen Rolle in dieser Funktion auseinander und kennen deren Grenzen,
  • erfahren Hintergründe aus der Praxis zum Transfer in ihren Alltag,
  • entwickeln eine ressourcenorientierte und empowernde Haltung.

Zielgruppe

Personen, welche selber Freiwilligenarbeit leisten oder Gruppen von Freiwilligen anleiten

Datum/Zeit

27.11.2019

Der Kurs findet von 09:00 - 17:00 Uhr in Zürich statt.

Ort

Röschibachstrasse 22
8037 Zürich

2. OG, Kursraum

Zur Kartenansicht >>

Kosten

CHF 490.–

Anzahl Teilnehmer

18

ReferentInnen

Eliya Devay, Projektleiter Fokusnetzwerk,
Igor Pondini, Leiter Aus- und Weiterbildung, ORS

Kursanmeldung

Melden Sie sich hier für diesen Kurs an.